Montag, 12. Juni 2023 - kl. 12:00

Export: Dänisches Unternehmen steigt in den deutschen Betonmarkt ein

Die Mitarbeiter des Weber Betonwerks in Deutschland decken täglich die Produktion von 50 Balkonen und 30 Treppen mit Thermobetonmatten von Combitherm ab, um den Aushärtungsprozess zu optimieren und Energie zu sparen.

Deutsche Hersteller von Betonelementen haben Combitherm A/S entdeckt, das dazu beiträgt, den Aushärtungsprozess zu optimieren und Energie in der Produktion zu sparen. Dies ist das Ergebnis eines gezielten Export-Einsatzes von Combitherm A/S.

Die deutschen Augen richten sich auf die Firma Combitherm A/S in Dänemark, wenn hohe Energiekosten und der Wunsch nach einer effizienteren Betonelementproduktion aufkommen. So hat beispielsweise die Weber Betonwerk GmbH, einer der größten deutschen Betonelemente-Hersteller, hat von Combitherm Hilfe bei der Abdeckung ihrer Betonelemente erhalten, um den Aushärtungsprozess zu optimieren.

Combitherm hat sich auf die Herstellung von speziellen Thermomatten aus umweltfreundlichen Materialien spezialisiert, die zu einem reibungsloseren Aushärtungsprozess beitragen und zudem dem Hersteller Energie sparen helfen, da die Temperatur in der Gießhalle nicht so hoch sein muss.

"Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Betonmatten einen Unterschied machen können, wenn es um die Qualität und Produktivität von Betonelement-Herstellern geht. Daher investieren wir auch stark in den Export unserer Betonmatten in relevante Märkte, darunter z.B. Deutschland, das über eine große Betonelement-Produktion verfügt. Hier waren wir schon auf mehreren Messen und haben das Interesse bestätigt bekommen", sagt Martin Nielsen, Verkaufsleiter D/A/CH von Combitherm.

Temperaturen unter Kontrolle

Diese Bemühungen haben bereits Früchte getragen.

"Es gelingt uns, sowohl dänischen als jetzt auch deutschen Herstellern von Betonelementen mit unseren thermischen Lösungen zu helfen. Und bei schwankenden Energiepreisen gilt es Geld zu sparen. Unsere speziell entwickelten und maßgeschneiderten Betonmatten machen den Aushärtungsprozess reibungsloser -damit wird das Risiko von Rissbildung und zu schnellem Abkühlen deutlich minimiert", sagt Martin Nielsen, Verkaufsleiter D/A/CH von Combitherm.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie durch die Verwendung der dänischen Matten in der Produktion den Aushärtungsprozess selbst genauer organisieren können. In einigen Fällen kann dies dazu führen, dass die Aushärtung schneller erfolgen, und das Betonelement somit früher aus der Form genommen werden kann. Dies kann ein Gewinn in Bezug auf die Produktivität sein.

Hohe Heizkosten

So auch bei Weber Betonwerk in Deutschland. Hier wird die Tagesproduktion von 50 Balkonen und 30 Treppen mit Thermobetonmatten belegt.

Nach einer Reihe von ersten Tests mit positivem Ergebnis kamen die Aufträge für Betonmatten von dem deutschen Konzern:

"Die ersten Tests verliefen so zufriedenstellend, dass wir im 50 Thermo Betonmatten in unterschiedlichen Größen bestellt haben, um unsere Tagesproduktion vollständig abzudecken", sagt Kevin Knobeloch, Qualitätsmanager, Weber Betonwerk. 

Individuelle Anpassung

Die rd. 10 mm dicke Isolierung der Thermomatten wird aus Polywool gefertigt, einem Material, das aus recycelten 78% PET- Flaschen besteht. Die unterschiedlichen Formate und Grösen werden nach individuellem Kundenwunsch angefertigt.

"Wir nutzen die Matten mittlerweile für jeden Balkon, weil wir so auf der Unterseite des Balkons eine gleichbleibende Qualität sicherstellen, können und die einzelnen Balkone keine Qualitätsunterschiede im Bereich der Oberflächenstruktur aufweisen“, sagt Kevin Knobeloch. "Es gibt so auch keine Probleme mit Frühschwindrissen durch Zugluft. Gearbeitet wird mit leicht verdichtendem Betonen der Festigkeitsklasse C45/55 und höher, die eine höhere Hydratationswärme entwickeln, die mit der Thermo-Betonmatten besser im Bauteil gehalten werden kann“, ergänzt er. 

Wenn der Winter die Baustellen erreicht

Auch wenn der Winter mit Frost und Schnee auf der Baustelle einsetzt, ist Hilfe zur Stelle. Combitherm A/S stellt auch Wintermatten für die Abdeckung von Gussteilen vor Ort her. Das bedeutet, dass längere Arbeiten auf der Baustelle durchgeführt werden können und die Aushärtung von Sockeln, Fundamenten usw. unter kontrollierten Bedingungen erfolgen kann.

"Bei dem schwankenden Klima mit Frost und viel Niederschlag sorgen die Wintermatten für etwas mehr Flexibilität auf der Baustelle", sagt Martin Nielsen.

Teilnahme an deutscher Messe

Combitherm wird in Kürze auf der großen deutschen Betonmesse BetonTage in Ulm ausstellen, die vom 20. bis 22. Juni 2023 stattfinden wird. Auf der Messe findet unter anderem Europas größter Betonkongress statt, auf dem sich rund 2.000 Teilnehmer aus 20 Ländern über die neuesten Trends in Betontechnologie, Fertigungsverfahren und Normung austauschen.

Maßgeschneiderte Thermolösungen der Weltklasse

Combitherm gehört zu den europaweit führenden Akteuren im Bereich der Herstellung flexibler maßgeschneiderter und energiesparender Thermolösungen für vielerlei Industrien, wo mit temperaturempfindlichen Waren und Prozessen gearbeitet wird und Temperaturschwankungen minimiert werden sollen.

Zu unseren Produkten gehören Thermohauben, Winter-, Beton- und Asphaltmatten, Rotorblattabdeckungen, Trennwände sowie Abdeckmatten, die allesamt wichtige Elemente sind, wenn die Kühlkette beim Transport und der Lagerung von z. B. Lebensmitteln und Arzneimitteln gesichert werden muss oder wenn Gieß- und Aushärtungsprozessen in der Windkraft- und Bauindustrie stabilisiert, werden müssen.

 

Wichtige Informationen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Martin Nielsen, Verkaufsleiter D/A/CH unter mbn@combitherm.dk oder (0045) 9339 2950.

 

Foto

Die Mitarbeiter des Weber Betonwerks in Deutschland decken täglich die Produktion von 50 Balkonen und 30 Treppen mit Thermobetonmatten von Combitherm ab, um den Aushärtungsprozess zu optimieren und Energie zu sparen.

Lesen Sie mehr darüber, wie Weber Betonwerk Betonmatten verwendet

Möchten Sie mehr über Betonmatten erfahren?

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Martin Nielsen
Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne weiter... Martin Nielsen Verkaufsleiter D/A/CH